Mitteldeutsches Institut für Qualifikation und berufliche Rehabilitation - MIQR GmbH

Industriekaufmann/-frau (IHK) - Umschulung

Inhalte

In diesem Beruf steuern Sie die betrieblichen Prozesse unter betriebswirtschaftlichen Aspekten innerhalb eines Unternehmens. Sie tragen auch dazu bei, dass betriebliche Informations-, Kommunikations- und Warenflüsse reibungslos funktionieren.
Ziel der Umschulung ist eine kaufmännische Qualifizierung mit staatlich anerkanntem Berufsabschluss (IHK).
Industriekaufmann/-frau (IHK) ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsausbildungsgesetz (BBiG).
Die Ausbildungsinhalte richten sich nach dem bundeseinheitlichen Ausbildungsrahmenplan des Berufsbildungsgesetzes, inklusive eines wegweisenden, arbeitgeberbezogenen 14 monatigen dualen Ausbildungspraktikums mit Zusatzqualifizierung und praktischer Spezialisierung. Somit können Sie optional mehrere IHK-Abschlüsse erlangen.

Konkrete Inhalte der Umschulung

  • Unternehmensstruktur und integrative Unternehmensprozesse
  • Strategien in Marketing und Vertrieb
  • Informations-, Arbeits- und Kommunikationsabläufe
  • Geschäftsprozesse und Märkte
  • Beschaffung und Bevorratung
  • Personalwesen
  • Leistungserstellung und -abrechnung
  • Prüfungsvorbereitung

Im Vorfeld haben Sie die Möglichkeit einen drei-monatigen Vorbereitungslehrgang für kaufmännische Umschulungen zu absolvieren.
Nach Rücksprache mit Ihrem Berater können Sie den Vorbereitungslehrgang über einen Bildungsgutschein oder eine Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein belegen.
Gerne beraten wir Sie auch ausführlich vor Beginn der Maßnahme.

Die Umschulung gliedert sich in folgende Teile:

  1. Theoretische Fachschulung

- Kernqualifikation
- Schulung Berufsprofile (Vertiefung berufsbezogener Kenntnisse)

Die allgemeinen Inhalte bzw. Schlüsselqualifikationen werden in den folgenden Bereichen vermittelt:
- Deutsch
- Mathematik
- Englisch
- Elektronische Datenverarbeitung

Während der gesamten Maßnahme werden bei Bedarf begleitende sozialpädagogische/arbeitspsychologische Hilfen und Unterstützung sowie Gesundheitssport angeboten.


  1. 14-monatiges duales Ausbildungspraktikum

  1. Kaufmännischer Zusatzabschluss - Fach-/Kaufmännischer Assistent in verschiedenen Richtungen

  1. Bei Wunsch: IHK-Fachkraft für Buchführung oder Lohn- und Gehaltsabrechnung, Personaldienstleistung bzw. Marketing/Vertrieb

Zusätzlich können Sie nach erfolgreicher Zwischen- und Abschlussprüfung der zweijährigen Weiterbildung folgende Prämien erhalten:

- 1.000 € nach Bestehen der Zwischenprüfung
- + 1.500 € nach Bestehen der Abschlussprüfung

Gern helfen wir Ihnen bei der Beantragung der Prämien und stehen für weitere Informationen telefonisch unter 0361 511 503 0 zur Verfügung.

Zusatzqualifikation
Fach-/Kaufmännischer Assistent Büromanagement, Personal, Marketing, Buchführung und Assistenz/Sekretariat. Darüber hinaus kann bei gegebenen Voraussetzungen bzw. Wunsch zusätzlich die IHK-Fachkraft für Buchführung oder Lohn und Gehaltsabrechnung, Personaldienstleistung bzw. Marketing/Vertrieb absolviert werden.

Zugang
Nach Rücksprache mit Ihrem Berater, Vermittler oder Fallmanager. Gerne beraten wir Sie ausführlich vor Beginn der Maßnahme.

Zielgruppe

- beruflich Hilfesuchende, ALG I, ALG II, Arbeitssuchende mit besonderen Vermittlungshemmnissen, Rehabilitanden (alle Kostenträger möglich)
- Personen, die einen Neu- oder Wiedereinstieg in den kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Bereich anstreben

Bekannte Termine und Veranstaltungsorte

TerminVeranstaltungsort
- Auf Anfrage - 10115 Berlin
- Auf Anfrage - 09111 Chemnitz
- Auf Anfrage - 01067 Dresden
- Auf Anfrage - 99084 Erfurt
- Auf Anfrage - 04103 Leipzig
- Auf Anfrage - 98527 Suhl


Anbieter Mitteldeutsches Institut für Qualifikation und berufliche Rehabilitation - MIQR GmbH
Heinrichstraße 89
99092 Erfurt

Kontaktdaten 0361 511 503 0
0361 511 503 20
info (at) miqr.de
miqr.de

Über den Anbieter

Das Mitteldeutsche Institut ist ein flexibler sozialer Dienstleister.

Wir bringen für Sie die 14-jährige Erfahrung unserer leitenden Mitarbeiter im Bildungs- und Schulungsbereich, in der Erst- und Wiedereingliederung sowie in der beruflichen Orientierung ein.

Weiterhin unterstützen wir die Qualifikation und Wiedereingliederung für Rehabilitanden nach Krankheit, Unfall sowie bei sozialen oder entwicklungsbezogenen Erschwernissen.

Unser Institut bietet Ihnen optimale, ganzheitliche Schulungsbedingungen durch ein angenehmes Ambiente, kombiniert mit modernster Technik.
Engagierte Mitarbeiter begleiten Sie bei Ihrer persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung.